Dan Prüfungen in schwierigen Zeiten

In diesem besonderen Corona-Jahr müssen sich auch die Karateka auf Änderungen und Einschränkungen einlassen. Im Frühjahr fiel das regelmäßige Training vollständig aus, danach fand es auf dem Fußballplatz im Freien statt und erst wieder kurz vor den Sommerferien konnte ein Trainingsbetrieb in den gewohnten Sporthallen aufgenommen werden.

Allen Widrigkeiten zum Trotz ließen es sich zwei Karateka des Karate-Dojo Haldenwang unter der Leitung von Roland Lowinger nicht nehmen, jede Trainingsmöglichkeit zu nutzen, das Wohnzimmer oder Terrasse oder auch Waldstücke einzubinden und sich einem harten Vorbereitungstraining zu unterziehen: Christian „Fidel“ Castro und Lukas Krupinski zeigten in der Vorbereitung Kreativität, Durchhaltevermögen und Ehrgeiz. Nach intensiver Vorbereitung durch Cheftrainer Lowinger stellten sich beide am vergangenen Sonntag der Prüfung zum ersten Dan. In den Räumen des 1. Shotokan Karate Zentrum Forchheim absolvierten beide Prüflinge unter den Augen der Prüfer Roland Lowinger (9. Dan), Dr. Oliver Schnabel (6. Dan) und Elmar Griesbauer (5. Dan) ihr Prüfungsprogramm und zeigten hervorragende Leistungen. Beide nehmen wohlverdient die Dan-Urkunde und den schwarzen Gürtel aus den Händen ihres Trainers Roland Lowinger entgegen.

Herzlichen Glückwunsch an die Prüflinge!

Hochgeladene Bilddatei

Von links: Lukas Krupinski, Roland Lowinger, Christian Castro

 

Text: Irene Pracht, Bild: Roland Lowinger

410 Views
» Zurück zur Übersicht «